„Pulse of Europe“, Pulse of Peace or Pulse of Crisis and War?

Hagen Rether: Westliche Werte | WDR
WDR
64.182 Aufrufe

Mir kommt die „Pulse of Europe“ Kampagne so vor, wie die Axel Springer Leerformel Kampagne nach 1949 zu Weihnachten, im Gedenken an die armen Brüder und Schwestern in der bolschewistisch okkupierten Ostzone des geteiten Vaterlandes brennend leuchtende Kerzen ins Fenster zu stellen, um alles Politische beim Alten zu lassen, nämlich Konrad Adenauer.

– Da kam es zu rührenden Szenen bei uns zuhause in den einstöckigen Kleingarten Spitzdach- Wohnhäusern der Meilskamp- Siedlung Hamburg-Farmsen. Brennende Kerzen in den Fenstern brachten das Eis auf den Fensterscheiben zum Schmelzen, gaben den Blick frei in die anheimelnde Winterlandschaft. Wir Kinder pressten unsere Nasen mit leuchtenden Augen, von Erwachsenden feierlich eingestimmt, ans nasskalte Fenster, verkannte Blockwart Seelen untergegangener NS-Zeit fanden zu alter Entrüstung und erinnerten, Nachbarn herausklingelnd, empört, sie haben vergessen, brennende Kerzen ins Fenster für die armen Brüder und Schwestern im Osten zu stellen.

Dabei hatten die Brüder und Schwestern im Osten uns bis zur unerwarteten Koreakrieg- Konjunktur in Westdeutschland 1951, dem aufkeimenden „Professor Ludwig Ehrhard- Wirtschaftswunder“ nach der Währungsreform 1948,- weg von der gemeinsamen Reichsmark (RM) hin zur Deutschen Mark (DM) – noch schwerwiegende Care Pakete mit selbstgestrickten Wollsachen, Dresdner Stollen, Holzspielzeug aus Thüringen, Jenaer Glaswaren als frohe Weihnachtsbotschaft aus Mecklenburg nach Hamburg geschickt. –

„Pulse of Europe“ sagt zwar, es ginge ihr nicht um die EU, an der sei viel zu kritisieren, es ginge ihr um die Idee eines Europas als Friedensbewegung. Stimmt das aber? wenn der Terrorexperte Michael Lüder expressis verbis unwidersprochen sagt, der Westen will den IS gar nicht auflösen, sondern durch „Bekämpfen“ nähren.

Ist Europa eine Friedensmacht oder weiterhin Motor für Krisen Kriege, humanitäre Katastrophen in heillos unterversorgten Massenquartieren für Geflüchtete aus Krisen- und Kriegsgebieten in Griechenland, Italien an der Peripherie der G 8 Staaten, um die sozialen, wirtschaftlichen Unwuchten in der eigenen Region im günstigsten Fall beim Alten zu lassen, eher sogar durch eine Wagen- und Bunkermentalität noch ungerechter zu organiseren, um das dann alternativlose Reform zu nennen?

Gilt Europa, voran die EU mit ihrem Schutz- und Trutzschild Eurozone nicht als das AUGE im Orkan des Elends in der Welt mit inzwischen an die 70 Millionen Geflüchteten inner- und außerhalb ihrer Heimatländer, den sie selber mit asymmetrischen Handelsverträgen, Krisen, militärisch-humanen Interventionen, Kriegen entfacht?

Ist Donald Trumps Kampagne „Make America great again“, „America First“, im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016, Englands „Great Britain First“ im Wege des Brexit Referendums am 24. Juni 2016 nicht eher als Versuch zu werten, es der EU, der Eurozone gleichzutun, nämlich nach innen durch regionalen Sozial- Protektionismus mit Verweis auf Griechenlands, Italiens , Spaniens, Portugals Staatsschulden, verfassungsrechtlich verankerten Schuldenbremsen – Schaffen prekärer Arbeitsplätze, Sozialabbau , Lohndumping in Gefängnisindustrie- , Haftanstalt- Produktionsstätten so schalten und zu walten, wie es in den wirtschaftlichen Außenbeziehungen zu anderen Ländern absehbar immer weniger gelingt?

Seit klar ist, dsss Donald Trump US-Präsident wird, sind die Aktienkurse der Rüstungs- , Gefängnis- und Securitypersonalindustrie AGs in den USA durch die Decke geschossen.

JP
http://pulseofeurope.eu/
PULSOFEUROPE

https://www.freitag.de/autoren/martin-betzwieser/die-neue-initiative-pulse-of-europe
MARTIN BETZWIESER 23.03.2017 | 08:39
Die neue Initiative „PULSE OF EUROPE“

http://www.deutschlandradiokultur.de/daniel-roeder-von-pulse-of-europe-europa-ist-eine-frage-von.1008.de.html?dram:article_id=378820
Beitrag vom 13.02.2017
Daniel Röder von „Pulse of Europe“
„Europa ist eine Frage von Krieg und Frieden“
Daniel Röder im Gespräch mit Liane von Billerbeck

Advertisements

Ein Kommentar zu „„Pulse of Europe“, Pulse of Peace or Pulse of Crisis and War?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s